Rümpel
online
Hinweis: Dies ist keine offizielle Site der Gemeinde Rümpel, sondern ein privat betriebenes Angebot!
Gemeinde > Aus der Gemeinde > Sportplatz wird nicht gebaut
Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns.
Mail
Copyright © 2003 A.Z.
Letzte Änderung: 09.06.2003
 
Notepad
 
Stormarner Tageblatt
 
Sportplatz wird nicht gebaut
 
Rümpel, 31. Mai 2003
 
 
Rümpel (gk) - Als letzte Gemeinde im Amt Bad Oldesloe-Land hat Rümpel einen Haushalt. Die Lage ist nicht rosig. Die Gemeinde konnte zwar ihre Schulden um 20 000 auf 607 000 Euro leicht abbauen, doch die Rücklagen sind aufgebraucht. "Die Haushaltslage ist schlecht", sagte Bürgermeister Claus-Jürgen Vieregge (CDU). Das wirkt sich auf die Investitionen aus. So gibt es kein Geld für den dringend benötigten zweiten Fußballplatz. "Wir werden den Sportverein mit 800 Euro für die Sanierung des Hauptplatzes unterstützen", so Vieregge.

Die Sozialdemokraten hatten gefordert, die Grundsteuern zu erhöen, was mehrheitlich abgelehnt wurde. Ebenso der Vorschlag des Finanzausschusses, die Sitzungsgelder um fünf Euro anzuheben.

Der Verwaltungshaushalt beläuft sich auf rund 1,14 Millionen Euro. Der Vermögenshaushalt wurde auf 521 000 Euro festgesetzt. Darin enthalten sind auch die Gelder für Grundstücksan- und verkäufe und Erschließungskosten für die geplanten fünf bis sechs Bauplätze Am Hohenrah und in der Dorfstraße. Eine Beteiligung an der Kreisfahrbücherei lehnten die Kommunalpolitiker ab.